Donnerstag, 16. August 2012

BR:D Plötzlich Fee Sommernacht

Band 1


Alle vier Teile (ich finde die Covers wunderschööön)


Titel: Pötzlich Fee Sommernacht
Reihe: Plötzlich Fee
Band: 1
Seitenanzahl: 496
Autorin: Julie Kagawa
Verlag: Heyne
Erschienen: 21. März 2011
Gelesen als: eBook


Klappentext:
Mit sechzehn beginnt eine magische Zeit sagt man. Es warten dunkle Geheimnisse auf dich, und du findest endlich die wahre Liebe.
Sie haben Recht.
Mein Name ist Meghan Chase, ich lebe in Loisiana, bin sechzehn Jahre alt und seit gestern bin ich ... plötzlich Fee.

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sich’s versieht, verliebt sie sich unsterblich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?

Cover:
Das Cover an sich gefällt mir unheimlich gut. Es ist einfach wundeerschön. Mir gefallen einfach die Farben, ich liebe alles was bunt ist am besten mit knalligen Farben. Es ist jetzt nicht so, dass das Cover überhaupt nicht zum Buch passt, weil die ausgefallenen Wimpern sehr an Feen usw. erinnern aber es ist einfach wieder ein mal ein Auge wie z.B. Bei Seelen, Panem usw. Zum Titel muss ich sagen, dass er mich eher an Plötzlich Prinzessin oder Plötzlich Star erinnert hat. Ich finde aber die Idee mit den Untertiteln: Sommernacht, Winternacht, Frühlingsnacht und Herbstnacht (die Reihenfolge stimmt wahrscheinlich nicht ganz) total gut, vor allem weil ja der Sommer und der Winter eine grosse Rolle in der Hadlung haben.

Inhalt:
Als ich das Sample von dem Buch gelesen habe, hat mir der Schreibstil gut gefallen, er ist frisch, jugendlich und flüssig zu lesen. In dem Sample geht es aber eigentlich nur darum, dass sie und ihr bester Freund in die Schule gehen... Und da sind wir schon beim ersten Kritikpunkt: das extreme langziehen der Geschichte, es geht wirklich lange bis sie überhaupt rausgindet, dass sie eine Fee, geschweige denn Oberons Tochter ist. Und bis sie dann endlich diesen Prinz Ash (ich liebe diesen Namen <3 seuftz) kennen lernt geht es ungefähr 200 Seiten. Dafür geht dann einniges viel zu schnell z.B. merkt man eigentlich fast nicht, dass Ash auch in sie verliebt ist, sowieso wird die Liebesgeschichte nur ab und zu ein bisschen angedeuted, man merkt viel mehr, dass Robbie eigentlich in sie verliebt ist...
 Trotzdem fand ich das Buch auf keinen Fall schlecht, es ist zwar recht berechenbar, man weiss immer, wann sie wieder in schwierigkeiten geraten und man kann sich nicht so gut in alle Charaktere hineinfühlen, aber die ganze Geschichte ist sehr gut durchdacht und es hat durchaus auch tolle Charaktere darin wie Robbie, Grimalkin, die Elsterlinge <3 (die sind so süss/ in gedanken knuddel), Eisenpferd und Tansy, die leider viel zu wenig vorkommt. Ich werde den zweiten Teil ganz sicher lesen, auch weil ich hoffe, dass das mit dem Schein, dem eisen und den Versprechschulden nochmals besser erklärt wird, weil ich das irgendwie nicht ganz richtig verstanden habe.

Fazit:
Trotz meiner Kritik hat mir das Buch gut gefallen vor allem der Schreibstil, Robbies Humor und der fresssucht der Trolle (die Stelle ist zum totlachen).

Bewertung:
Für den tollen Schreibstil und die süssen Elsterlinge bekommt dieses Buch 4 von 5 Cookies von mir.




Kommentare:

  1. Ich WEISS dass alle von dem Buch schwärmen und super angetan sind aber ich konnte mich bis jetzt noch nicht aufraffen diese.blöden Bücher zu lesen.:D Meghan ist mir eigentlich schon durch den Klappentext ein bisschen unsympathisch, noch dazu hab ich ein ähnliches Buch vor ein paar Jahren gelesen, nur war das nicht so ... weiß ned. Außerdem sieht das Buch.sehr mädchenhaft aus, auch wenn ich das Cover hübsch finde^^. Vielleicht wenn's als Taschenbuch erscheint oderso..

    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  2. Heeey :)
    Ich habe dich soeben getaggt. http://luna-empfiehlt.blogspot.de/2012/08/tag-engel.html

    LG
    Luna

    AntwortenLöschen
  3. Mir geht es auch wie Sandra: Ich habe das Buch schon seit längerem auf dem SuB liegen, aber ich hatte noch keine Lust das Buch zu lesen.Vielleicht kann ich mich mal in nächster Zeit dazu aufraffen.
    Übrigens ich bin gerade bei dir Leserin geworden ;)
    Vielleicht hast du ja auch mal Lust bei mir vorbeizuschauen :P

    Alles Liebe Marcia ♥

    http://www.teabooksandfairytales.blogspot.com

    PS: Ich liebe dein Hintergrundbild *__*

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)
    Schau mal, ich habe dir einen Award verliehen :)
    http://meinlebenisteinbuch.blogspot.de/2012/09/ein-award.html
    Viele Grüße von Lena

    AntwortenLöschen
  5. die Bücher von plötzlich Fee sind fantastisch.
    auf den ersten Blick sehen sie sehr Mädchenhaft aus, das sie in Wirklichkeit aber gar nicht sind. Meghan begibt sich auf spannende, nerven zerreißende Abenteuer. man kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

    AntwortenLöschen
  6. Der Erste ist aber mit Abstand der beste Band, das heißt aber nicht, das die anderen nicht spannend sind.

    AntwortenLöschen